Entdecken
i

Nordheim

(ca. 1000 Einwohner)

Zahlen und Fakten

Frankens größte Weinbaugemeinde …
 

Mit rund 450 Hektar Rebfläche ist Nordheim am Main die größte Weinbaugemeinde in Franken und mit über 1.100 Jahren Weinbautradition seit jeher ein Mekka für Weinfreunde und -touristen. Vögelein und Kreuzberg heißen die weithin bekannten Weinlagen, überwiegend mit den klassischen fränkischen Rebsorten Silvaner und Müller-Thurgau bepflanzt. Aber auch neue, junge Sorten und Rotweinreben fühlen sich im Klima der Mainschleife wohl und bringen vollmundige, ausgewogene Weine hervor.   

 

Daten & Fakten zum Weinbau
 

Weinbaufläche: 450 ha

Winzer: 35 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten in Nordheim. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

Sehenswertes in Nordheim

Gästeführungen

Veranstaltungen

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
11.05.2024  |  von 14:00 bis 16:30 Uhr  |  Nordheim

Ich schau Dir ins Silvanerglas, Kleines!

Verlieben Sie sich bei dieser kleinen Weinwanderung in einen ganz besonderen Gentleman unter den Rebsorten den fränkischen Silvaner. Mitten in den Weinbergen bietet uns die Kulisse des Nordheimer Weinkinos eine einmalige Atmosphäre für das erste (oder zweite) Date mit dieser außergewöhnlichen Rebsorte. Lassen Sie sich verzaubern von alten Silvanerreben, spannenden Silvanern im Glas, einer süßen (Silvaner-) Versuchung und der wunderschönen „Leinwand“ der Mainschleife.

Beginn: 14:00 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 24 € pro Person (inkl. Secco Begrüßung, 4 Weine, Wasser, Brot, süße Überraschung)
Anmeldung: weinerlebnisse@gmx.de oder Tel: 0176/22 38 17 25
Treffpunkt: Hallburger Weg 9, Kita Inselstrolche
Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk & wetterangepasste Kleidung achten. Die Veranstaltung findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.
 

 

Bildquelle: Karolin Schmitt