“Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“

Mit Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express Nordheim am Main erfahren und erleben

Nordheim ist mit über 40 Weingütern, dazu 250 Mitglieder in der Winzergenossenschaft der größte Weinbauort Frankens.
Von 1100jähriger Tradition erzählt das Renaissancegebäude des Zehnthofs, während barocke Hoffassaden und Fachwerkgiebel zeigen: Auch die, die den Zehnt abzuliefern hatten, verstanden zu leben.
Neben Wein wird in Nordheim Spargel angebaut. Zur Versorgung von insgesamt gut 1000 Einwohnern und einer wachsenden Zahl von Urlaubern haben sich auch etliche andere Gewerbe in Nordheim angesiedelt.

Anreise mit der Bahn & Bus
„Raus aus dem Alltag – rein ins Vergnügen“ so lautet das aktuelle Motto der Bahn.
Nutzen Sie zum Besuch von Nordheim am Main Bahn und Bus: Entspannt, bequem und ohne Parkplatzsorgen!
Beginnen Sie Ihren Ausflug mit der Fahrt in den modernen Zügen der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express.
Aus Richtung Würzburg, Neustadt/Aisch, Fürth und Nürnberg z.B. bestehen Direktverbindungen nach Kitzingen mit der Mainfrankenbahn; von dort besteht Busanschluss nach Nordheim am Main; vom Würzburg Hauptbahnhof bestehen weitere Busverbindungen nach Nordheim am Main.
Tipp:
Mit dem Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen, ganz Bayern, ab 9,80 Euro!
Mit dem Bayern-Ticket können Sie die Busverbindungen nach Nordheim gratis nutzen!
www.bahn.de/bayern

Info
Gemeinde Nordheim am Main – Verkehrsamt Rathaus
Hauptstraße 15, 97334 Nordheim am Main
Telefon 09381 / 28 66
info@nordheim-main.de
Öffnungszeiten: Montag – Mittwoch 7.30 – 12.30 Uhr, Donnerstag 13.00 – 18.00 Uhr
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nordheim-main.de sowie unter www.bahn.de/bayern